H1Y – Person auf Betriebsgelände eingeschlossen

Datum: 12.05.2019

Einsatzort: Gewerbegebiet Wolfskehlen

Beteiligte Feuerwehren: Freiwillige Feuerwehr Wolfskehlen

Einsatzbeginn/-ende: 00:45h - 01:19h

Von: Freiwillige Feuerwehr Wolfskehlen

Bericht

Am 12.05. wurden die Feuerwehren aus Wolfskehlen und Leeheim sowie der TE-Dienst um 00:45 Uhr erneut mit dem Stichwort H1Y zu einer ungewöhnlichen Lage alarmiert. Wenige Hundert Meter entfernt von der Einsatzstelle des Vorabends wurde eine auf einem Betriebsgelände eingeschlossene Frau gemeldet. Nach dem Einkauf stieg die Dame in Ihren Wagen, nickte wahrscheinlich ein und verpasste zeitlich vor Torschließung die Ausfahrt vom Gelände eines Supermarktes. In der Nacht setzte sie einen Notruf ab. Feuerwehrleute öffneten den Zaun und übergaben die Frau dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung.

 

Einsatzende 01:19 Uhr. Die FFW war mit 21 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, zusätzlich die Feuerwehr Leeheim. Beim Meldebild „Y – Menschen in Gefahr“ werden nach der Alarm- und Ausrückeordnung der FF Riedstadt grundsätzlich zwei Feuerwehren alarmiert.