Hintergründe

Der Verein "Freiwillige Feuerwehr Erfelden" wurde am 08. September 1937 in der Gaststätte "Zum Deutschen Haus" gegründet; die erste Einsatzabteilung bestand aus 42 Feuerwehrmännern, ihr erster Kommandant war Konrad Melchior. Die Neugründung nach dem 2. Weltkrieg erfolgte im Herbst 1945 im "Gasthaus zur Krone".

Durch den Anstieg der Erfelder Bevölkerung ist die Mitgliederzahl auf mittlerweile 489 (Stand 31.12.2015) angewachsen. Davon gehören 48 Mitglieder der Einsatzabteilung, 8 der Jugendfeuerwehrund 10 der Alters- und Ehrenabteilung an.

Der Jahres-Vereinsbeitrag beträgt = EUR 8,00 (seit 2002 unverändert)

Regelmäßige Veranstaltungen:

  • Weihnachtsbaum-Sammlung der Jugendfeuerwehr (erster Samstag nach Hl. Drei Könige im Januar)
  • Erweller Entenrennen an der Altrheinbrücke (im Frühsommer, gerade Jahre)
  • Tag der offenen Tür am Gerätehaus (Ende August/Anfang September, ungerade Jahre)
  • Gemarkungsrundgang mit Tradition (immer am 28. Dezember)